Erfolgreiche Rollenmodelle – So positionieren sich Partner in Inhaberfamilien

Seinen Platz in einer erfolgreichen Unternehmerfamilie zu finden, stellt viele Partnerinnen und Partner auch heute noch vor große Herausforderungen. Wir sehen nicht nur im englischen Königshaus, welche Anpassungsleistung von Partnern verlangt werden und welche Auswirkungen das auf den Einzelnen und die ganze Familie haben kann.

Der natürliche Widerspruch zwischen Unternehmensdenken und Familiengefüge kann aber bewältigt werden. Für unseren Hybrid-Erfahrungsaustausch zum Thema Erfolgreiche Rollenmodelle – so positionieren sich Partner in Inhaberfamilien am 2. März 2021 von 17.00 bis 18.30 Uhr, den wir live von unserem FBN-Standort in Bonn streamen, konnten wir zwei spannende Persönlichkeiten gewinnen. Alexandra Adenauer und Kjell Kufferath werden aus ihrer Sicht über die Partnerrolle berichten und mit uns diskutieren, welche Rollenmodelle zukunftsfähig sind.

Moderiert wird die Runde von Prof. Dr. Sabine Rau, Academic Advisor des FBN Deutschland und eine der international führenden Wissenschaftlerinnen im Bereich Familienunternehmen.

Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch mit Ihnen und unseren Gästen! Die Einwahldaten für Ihre Zuschaltung in das „FBN-Studio“ senden wir Ihnen rechtzeitig vor der Veranstaltung.

Wichtiger Hinweis: Als Non-Profit-Organisation trägt sich FBN nicht allein durch die – im internationalen Vergleich - nach wie vor sehr niedrigen Mitgliedsbeiträge. Daher erheben wir für dieses Online-Event eine Teilnahmegebühr von 100 € zzgl. MwSt. pro Person zur Deckung der entstehenden Kosten.

Zur Anmeldung